Letzte Predigt:
2021-03-21

Wie kann ich Jesus die Ehre geben? Diese Frage hat sich Maria aus Betanien bestimmt gestellt, als sie hörte, dass Jesus zu Besuch kommt. Eine Frage die uns heute noch genauso beschäftigen sollte wie Maria damals. Sie hat schließlich entgegen allen Sitten und Bräuchen Jesus Füße mit kostbarem Öl gesalbt, auch wenn sie dafür scharf kritisiert wurde. Doch was war Jesus Reaktion auf diese mutige Aktion? Was sagt er zu der Fußsalbung?

2021-02-28

Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater ist der Weingärtner. Diese wunderbare Zusage macht Jesus seinen Jüngern kurz vor seiner Gefangennahme und Kreuzigung. Wer in ihm bleibt, der bringt viel Frucht erklärt Jesus weiter. Doch was genau bedeutet es eigentlich am Weinstock zu bleiben? Und was hat es mit der Frucht und dem Weingärtner auf sich?

2021-01-31

Jesus sagt von sich selbst, dass er der Weg die Wahrheit und das Leben ist. Was er damit meint, verstanden die Jünger damals nicht. Welchen Weg meint Jesus und wohin soll dieser führen? Was hat es mit der Wahrheit auf sich und warum ist Jesus das Leben? Diese "Ich bin Worte" Jesu wefen nicht nur eine Menge Fragen auf, sondern stellen gleichzeitig einen unüberwindbaren Absolutheitsanspruch auf Weg, Wahrheit und Leben dar.

2020-12-27

Bei der Ankündigung der Geburt Jesu wurde uns versprochen, dass Gott den Menschen Frieden schenkt, die bereit sind, ihn anzunehmen. Die Versöhnung, die Gott uns durch Jesus Christus schenkt, ist die Wiederherstellung von Frieden. Dabei geht es um den Frieden mit Gott, aber auch um den Frieden in unseren Herzen und um Frieden und Versöhnung mit unseren Mitmenschen.

2020-10-11

Mit Jesus zu leben bedeutet ewiges Leben. Diese Wahrheit betont Jesus immer wieder in der Bibel. Was so einfach und verständlich klingt, fordert jedoch unser ganzes Weltbild und Denken heraus. Die Bedeutung des Todes wird eine ganz andere und damit auch die des irdischen Lebens. Andreas Pircher predigt anhand der "Auferweckung des Lazarus" aus Johannes Kapitel 11 über ewiges Leben, Tod und Auferstehung.

2020-07-26

In der Predigtreihe über die berühmten "Ich-bin-Worte" Jesu spricht Andreas Pircher über Johannes 10 Vers 11, wo Jesus von sich selbst als den guten Hirten spricht, der sein Leben für seine Schafe gibt.

Sollten Sie diese Predigt verpasst haben, oder noch einmal Anhören wollen, können Sie sie hier in Ruhe anhören.

Wenn Sie die Predigt auf CD bestellen möchten, oder Fragen zum christlichen Glauben haben, schreiben Sie uns per Email info@efk-meran.it - oder rufen Sie uns an +39 0473 220905 !

2020-02-16

Sollten Sie diese Predigt verpasst haben, oder noch einmal Anhören wollen, können Sie sie in Kürze hier in Ruhe anhören.

Wenn Sie die Predigt auf CD bestellen möchten, oder Fragen zum christlichen Glauben haben, schreiben Sie uns per Email info@efk-meran.it - oder rufen Sie uns an +39 0473 220905 !

2019-08-29
Bibelabschnitt: Johannes 14:6

Sollten Sie diese Predigt verpasst haben, oder noch einmal Anhören wollen, können Sie sie hier in Kürze anhören.

Wenn Sie die Predigt auf CD bestellen möchten, oder Fragen zum christlichen Glauben haben, schreiben Sie uns per Email info@efk-meran.it - oder rufen Sie uns an +39 0473 220905 !

2019-03-24
Länge: 29:56
Als Jesus am Kreuz starb, leidete nicht nur er, sondern auch seine Mutter Maria. Wie Jesus in seinem eigenem Elend Maria tröstet, erläutert Andreas Pircher in seiner Predigt
2019-03-17
"Noch heute wirst du mit mir ihm Paradies sein!". Ein Auszug von den letzten Worten Jesu am Kreuz. Andreas Pircher hat sich zu diesem und anderen Worten von Jesus näher beschäftigt und zeigt auf, wie selbstlos und gnädig Jesus in den dunkelsten Stunden seines Lebens noch handelt.