Filter:
2019-04-14
Bibelabschnitt: Daniel 9:9-10 & Matthäus 8:20
Länge: 28:13
Wenn man sich mit den vier Evangelien näher befasst, fällt schnell auf, dass Jesus sich oft als Menschensohn bezeichnet. Doch was bedeutet das? Hätte er nicht einfach Messias sagen können? Martin Hartwagner erklärt in seiner Predigt, wie der Begriff Menschensohn wirklich zu verstehen ist.
2019-04-07
Länge: 37:42
Ostern steht vor der Tür. Wir Christen gedenken dort, an Jesu Tod und Auferstehung. Aber hat das noch wirkliche Relevanz für mein persönliches Leben? Alles steht und fällt bei der Frage ob Jesus wirklich auferstanden ist, meint Alex Reindl. Darum beschäftigt er sich in seiner Predigt mit der Glaubwürdigkeit und den Einfluss von der Auferstehung auf unser Leben.
2019-03-31
Bibelabschnitt: Johannes 19:28-30 & Psalm 23:16
Länge: 28:50
Als Jesus am Kreuz physische und psychische Qualen durchlitt, sprach er "Es ist vollbracht!". Was haben diese Worte zubedeuten? Das und vieles mehr thematisiert Werner Burkhardt in seiner Predigt.
2019-03-24
Länge: 29:56
Als Jesus am Kreuz starb, leidete nicht nur er, sondern auch seine Mutter Maria. Wie Jesus in seinem eigenem Elend Maria tröstet, erläutert Andreas Pircher in seiner Predigt
2019-03-17
"Noch heute wirst du mit mir ihm Paradies sein!". Ein Auszug von den letzten Worten Jesu am Kreuz. Andreas Pircher hat sich zu diesem und anderen Worten von Jesus näher beschäftigt und zeigt auf, wie selbstlos und gnädig Jesus in den dunkelsten Stunden seines Lebens noch handelt.
2019-03-10
Länge: 29:52
Liebe zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte. Sie hat Kriege und Chaos ausgelöst oder auch Frieden und Harmonie gebracht. Wenn Johannes in seinem Brief von der Liebe zu Gott spricht, welche Liebe ist dabei gemeint und wie kann ich diese Liebe anderen weitergeben? Das thematisiert Joshua Friedli genauer in seiner Predigt.
2019-03-03
Bibelabschnitt: Johannes 11:1-45
Länge: 35:14
Der Tod ist nicht gerade ein Thema, an welches man gerne denkt. Denn Tod ist oft mit Schmerz Leid und Trauer verbunden. Wie Jesus über den Tod denkt lässt sich im Johannesevangelium Kapitel 11 nachlesen, in welchem er Lazarus von den Toten auferweckt. Alex Reindl hat sich mit dieser Geschichte genauer befasst und erläutert, dass Jesus in Zeiten der Hoffnungslosigkeit, uns Grund zur Hoffnung gibt.
2019-02-17
Bibelabschnitt: 2. Chronik 18:1-19:4
Länge: 28:35
Joschafat war ein gottesfürchtiger König der ca. 850 v. Chr. über Juda regierte. Gott segnete ihn, woraufhin die benachbarten Völker einen solchen Respekt vor ihm hatten, dass sie es nicht wagten ihn anzugreifen. Doch dann machte er einen verhängnisvollen Fehler: Er verschwägerte und verbündete sich mit König Ahab von Israel. Dieser Fehler hatte für ihn weitreichende Folgen und kann für uns heute eine Lehre sein.
2019-02-10
Länge: 27:50
„Wieso lässt Gott es zu, dass ich durch harte Zeiten gehen muss? Warum greift Gott nicht ein?“ Diese Fragen kommen einem sehr schnell in den Sinn, wenn man sich in stürmischen Zeiten des Lebens befindet. Werner Burkhardt zeigt anhand der Geschichte von Jesus auf dem See Genezareth auf, wie Jesus im Sturm unseres Lebens eingreifen kann.
2019-02-03
Bibelabschnitt: Psalm 90:12 & Lukas 12:13-21
Länge: 25:51
Bei den vielen Krisen die im Umfeld oder in der Welt passieren kann man oft verzweifeln, wie das alles bewältigt werden soll bzw. was überhaupt Bestand in dieser schnellebigen Welt hat. Werner Burkhardt betont, dass der Glaube an Gott in solchen Zeiten Sinn und Hoffnung schenkt.